Lingon Preiselbeeren können Adipositas und Diabetes 2 entgegen wirken

Dies geht aus der Ausgabe 6-7/2017 der schwedischen Zeitschrift buffé hervor, die die schwedische Supermarktkette ICA regelmässig an ihre Kunden verschickt. Auf Seite sieben berichten die Autoren unter dem Titel

Svenska superbär – Schwedische Superbeeren

unter Bezugnahme auf Forschungen der Universität LUND davon, dass Versuche mit Mäusen klar und deutlich zeigten, dass Preiselbeeren bei bewusst fett gefütterten Mäusen zu einer Gewichtsreduktion führten. Die Autoren betonen weiter, dass dieser Effekt auch bei Blaubeeren und schwarzen Johannisbeeren nachweisbar ist.

Im Gegensatz zur Ernährung mit Blaubeeren bzw. schwedischen Lebensmitteln auf Basis von Blaubeeren gibt es bezüglich des Lingon wie hier die Preiselbeere heisst noch keine Langzeitstudien. Allerdings ist bekannt wie die Autoren schreiben, dass sich der tägliche Genuss von 100 bis 300 Gramm Blaubeeren positiv auf die Verbesserung des Blutdruckes wie den Blutzucker auswirkt.

Ursache dessen sind die vielen zum Teil immer noch unbekannten Stoffe, die Preisel- und Blaubeeren wie eben der schwarzen Johanna inne wohnen. Ein weiterer Aspekt ist natürlich die Tatsache, dass es sich bei schwedischen Preisel- und Blaubeeren immer um wild wachsende Beeren handelt, die naturgemäß einen sehr hohen Anteil an Antioxydantien wie Vitaminen haben.

Auf unserem Balticproducts.eu – Ihrem nordeuropäischen Warenhaus seit 2007 finden Sie seit vielen Jahren nun schon viele original schwedische Lebensmittel, die auf Preiselbeeren, Blaubeeren, schwarzer Johannisbeere, aber auch Sanddorn und vielen anderen im hohen Norden wild wachsenden Beeren basieren. Dazu kann getrost auch die Schwarze Johannisbeere gezählt werden, die hier einmal in den Boden gesetzt, wahrlich sehr wenig Pflege bedarf. Sie wächst wie die Preiselbeere, die Blaubeere, aber auch der Sanddorn wild.