Kennen Sie den Unterschied zwischen Sill und Ströming?

Gerade jetzt zu Mittsommer stellt sich des öfteren die Frage worin sich Sill und Strömming unterscheiden und auch so manch Einheimischer kann diese Frage nicht auf Anhieb beantworten. Dabei ist es doch ganz einfach:

Sill und Strömming sind Heringe!

Alles was nördlich von KALMAR diesbezüglich in Schweden gefangen wird, heisst landläufig Strömming. Was dagegen weiter südlich und an Schwedens Westküste gefangen wird, das heisst eben Sill.

Dabei ist der Sill meist größer als der Strömming und fettreicher. Dies hängt mit dem Salzgehalt der Ostsee zusammen. Dieser ist naturgemäß südlich bzw. westlich von KALMAR höher als nördlich von KALMAR wo die Schluss endlich nahtlos irgendwo der Bottnische Meerbusen beginnt. Dies erklärt auch, warum sich Hecht und Barsch an Schwedens Ostküste zu finden sind und eher nicht an der Westküste. Dort ist schlicht weg der Salzgehalt für Hecht und Barsch zu hoch. Sind doch beides Süsswasserfische.